Beteiligung beendet

Thema 5: Den Auftrag Jesu annehmen und verantworten

Eine Gruppe Menschen legt die Hände aufeinander als Geste des gemeinsamen Tuns.

Text in Leichter Sprache & Gebärdensprache

Jesus sendet die Jünger in die Welt und gibt ihnen gemeinsam den Auftrag, das Evangelium zu verkünden und den Menschen die Liebe und Güte Gottes erfahrbar zu machen. Dieser gemeinsame Auftrag gilt für alle Christinnen und Christen, auch für uns heute.

Schreiben Sie uns, was Sie zum Thema "Den Auftrag Jesu annehmen und verantworten" bewegt.

  • Wo und wie sehen Sie sich mitverantwortlich für den Auftrag Jesu?

  • Was kann die Kirche tun, um das Engagement jedes/jeder zu stärken?

  • Was braucht es, damit die Kirche die Menschen in ihrem Dienst und ihrer Sendung bestmöglich begleitet?

Nutzen Sie die Fragen als Anregung. Sie können, aber müssen nicht alle Fragen beantworten.

Beteiligung beendet

Die Beteiligungsphase ist beendet

Beiträge suchen und filtern

Bisherige Beiträge

Ja, wir sollen alle Jünger Jesu sein, aber
Und wenn es nur ein Senfkorn ist
Folgen wir Christus - und haben keine Angst!
Manchmal ist das Alte, das man bewahren möchte, der Zeitgeist von gestern.
Verkünden sollen alle - aber dürfen es nicht
Wir alle tragen Verantwortung
Frauen sind in der Gesellschaft gleichwertig, warum nicht in der Kirche?
Nicht Strukturfragen sondern die Nöte unserer Zeit
Christliches Leben
Wirken in der Welt